Tätigkeiten der Arbeitsgemeinschaft

Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Arbeitsgemeinschaft ist das Aufhängen von künstlichen Quartieren (Nistkästen), sowie Bestandserfassungen. Nachfolgend sind die Tätigkeiten stichpunktartig aufgeführt:

  • Anbringung und Kontrolle von Fledermausnistkästen in den Wäldern des Landkreises
  • Fledermauslautaufnahmen im Landkreis und den umliegenden Landkreisen, sowie in Österreich, Kenia und Uganda
  • Räumung, Umbau und Sperrung von Fledermauskellern in Zusammenarbeit mit Behörden
  • Kartierung und Ausflugszählungen von Sommerquartieren (Wochenstuben) in Wohngebäuden, Kirchen, Fledermausnistkästen, etc.
  • Kartierung von Winterquartieren in Fledermauskellern, Höhlen, etc.
  • Führungen und Workshops mit dem Bund Naturschutz, VHS und weiteren Stellen
  • Fledermausnotruf: Beratung und Erstversorgung von verletzten Fledermäusen
  • Sammlung von Fledermausguano
  • Verleihen von Batdektoren
  • Betreuung von Facharbeiten
  • Zusammenfassung der Einzelkartierungen und Meldung an die Koordinationsstelle
  • Teilnahme an überregionalen Projekten
  • uvm.

P1100580

 

Interessierte, die sich ebenfalls um diese faszierenden Tieren beschäftigen wollen, sind jederzeit willkommen. Gerne nehmen wir auch Ihre Spenden, die zum Erhalt der Tierart eingesetzt werden, entgegen.

Weitere Informationen und Downloads

» Offnethöhle-und-Sparbuckschacht | 2007-01 | Bayern 1, O. Christa | 2.6 MiB
» Fledermauskästen | 2010-05 | Bayern 5, J. Pfeuffer | 3.4 MiB

 

Kontakt

» Kontakt